Aktiv gegen Diskriminierung – Machen Sie mit!

Diskriminierung entwickelt sich weiter, wenn die Menschen ungerechte Situationen verschweigen und wenn Organisationen keine Politik gegen Diskriminierung haben. Um Diskriminierung zu verhindern, ist es wichtig, aktiv zu werden. Es ist nicht genug zu sagen „wir sind gegen Diskriminierung“. Dieser Standpunkt muss in die Tat umgesetzt werden. Dafür braucht man ein Engagement, die toten Winkel anzuschauen und zu besprechen.


Veranstaltungen und Workshops

Die Antidiskriminierungsstelle Esslingen bietet Veranstaltungen und Workshops an, um zu dem Thema zu sensibilisieren, aber auch Menschen zu begleiten, die aktiv werden wollen.
Informieren Sie sich über die aktuellen Veranstaltungen.


Ehrenamtlichkeit

Über Ihr ehrenamtliches Engagement würden wir uns freuen. Wir haben verschiedene Angebote und verschiedene Aufgaben: Veranstaltungen, Lektorat, Beratung, Projektentwicklung, usw. Dafür bräuchten wir diskriminierungskritische Menschen, die sich für eine professionelle Arbeit interessieren.

Offenes Treffen monatlich

Jeden zweiten Dienstag im Monat (zwischen September und Mai) gibt es ein offenes Treffen für Ehrenamtliche. Von 18 bis 20 Uhr treffen sich die aktiven und die neuen Ehrenamtlichen, um mehr über die diskriminierungskritische Arbeit zu lernen und über ihre Erfahrungen auszutauschen. Wenn Sie von der Antidiskriminierungsarbeit begeistert sind, bitten wir Sie mit uns in Kontakt zu treten. Das nächste Treffen ist am 10. September.