Empowerment Workshop für Frauen* of Colour – Jetzt online



Workshop

Kennst du diese Fragen auch?
“Wo kommst du eigentlich her?”
“Wirst du gezwungen ein Kopftuch zu tragen?”
“Wo hast du denn so gut Deutsch gelernt?”
“Kann ich mal deine Haare anfassen?”

Dann komm zu unseren Empowerment Workshop!

Dieser Workshop ist für uns: People of Color (PoC) – Menschen mit Migrationsgeschichte, die in ihrem Alltag, wie in ihrem persönlichen Engagement immer wieder rassistische oder diskriminierende Erfahrungen machen.

Rassismus und Diskriminierung treten dabei in verschiedener Form, in verschiedener Intensität und in verschiedener Ausprägung auf – der Hintergrund jedoch ist immer derselbe: Aufgrund unserer Hautfarbe oder unserer Herkunft sind wir kein Mitglied der weißen deutschen Mehrheitsgesellschaft.

Im Empowerment-Workshop haben wir die Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen und Austausch. Wie können wir trotz der tagtäglichen Wirklichkeit von Rassismus unsere eigenen persönlichen Ziele verfolgen? Wie kann der eigene Beitrag für einen Perspektivenwechsel aussehen?

Die einzelnen Arbeitsphasen im Workshop berücksichtigen dabei die Fragen und Interessen der Teilnehmenden. Information, Verarbeitungs- und Reflexionsphasen folgen im Wechsel. Dazu sind unterschiedliche Formen der Zusammenarbeit vorgesehen: im Plenum, in Gruppen‐ oder bei Partnerarbeit, mit Hilfe von Rollenspielen, Arbeitsblättern und Videobeiträgen.

Der Fokus liegt darauf, ausgehend von konkreten Alltagserfahrungen, gemeinsam Handlungsstrategien zu entwickeln.

Für Wen? Der Workshop richtet sich ausschließlich an Frauen* und Madchen* of Colour (mit Rassismuserfahrungen). Wenn du dich melden möchtest oder fragen hast, melde dich einfach unter: info@ad-es.de


17. Oktober 2020, 18:30-21:30 Uhr |Online
Barrierefrei und Eintritt frei
Spenden willkommen

Anmeldung und Informationen:
info@ad-es.de