AWO – Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Esslingen e.V.


Die Arbeiterwohlfahrt gehört zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Sie ist aufgrund ihrer Geschichte und ihres gesellschaftspolitischen Selbstverständnisses ein Wohlfahrtsverband mit besonderer Prägung.

In ihr haben sich Frauen und Männer als Mitglieder und als ehren- und hauptamtlich Tätige zusammengefunden, um in unserer Gesellschaft bei der Bewältigung sozialer Probleme und Aufgaben mitzuwirken und um den demokratischen, sozialen Rechtsstaat zu verwirklichen.

Die AWO bietet für alle Altersgruppen vielfältige und umfassende soziale Dienstleistungen an: Einrichtungen für SeniorInnen, für Kinder und Jugendliche, für Familien, für Migrantinnen und Migranten sowie für Menschen mit Behinderung.

Die AWO gliedert sich bundesweit in 30 Bezirks- und Landesverbände, 404 Kreisverbände und 3.662 Ortsvereine. Die AWO wird bundesweit getragen von 362.000 Mitgliedern, 75.000 Ehrenamtlichen und 197.000 Hauptamtlichen. Die AWO unterhält in allen Bundesländern über 14.000 Einrichtungen und Dienste/Dienstleistungen. Sie gehört zu den großen Arbeitgebern in Deutschland.

Weitere Information finden Sie auf der Webseite: http://esslingen.awo-bw.de/.

Von 2018 bis 2020 war die Antidiskriminierungsstelle Esslingen (ADES) eine unabhängige Arbeitsgruppe unter dem Dach des Interkulturellen Forums Esslingen e.V.

Seit 1986 setzt sich „adg – Interkulturelles Forum Esslingen e.V.“ – ehemals bekannt als „Ausländer und Deutsche Gemeinsam“ – für ein gleichberechtigtes Zusammenleben von Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern ein.

Das IKF ist ein überparteilicher und demokratischer Zusammenschluss, der sich bemüht, gegenseitige Vorurteile abzubauen, Diskriminierungen von Menschen mit Migrationshintergrund zu bekämpfen, die Anerkennung ihrer Interessen und die Verbesserung ihrer rechtlichen Situation zu fördern und ihre Lebenssituation in Esslingen zu verbessern. Sein Angebot umfasst Sprachkurse, Hausaufgabenhilfe, Freizeitaktivitäten sowie insbesondere projektbezogene Arbeit zur Integration von Migrantinnen.

Das IKF hat zur Zeit 200 Mitglieder, die den Vereinszweck unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite.
www.adg-esslingen.de